Jugend-, Kultur-, Sport- und Sozialstiftung der MBS mit David-Preis ausgezeichnet

Die Jugend-, Kultur-, Sport- und Sozialstiftung der MBS in Potsdam fördert von Juli 2016 bis Juni 2017 unser Projekt „Theaterprojekt zur Prävention von (Cyber-)Mobbing an Schulen“, das 10 Aufführungen unserer Mobbinpräventionsstücke „Gut so“, „Raus bist Du!“ und  „I Like You“ in Brandenburg an der Havel beinhaltet.
Am 15. März 2017 wurde die Stiftung dafür mit dem David-Preis 2017 ausgezeichnet. Dieser Preis wird jährlich an herausragende kleinere Projekte verliehen, die von Sparkassenstiftungen gefördert oder selbst umgesetzt wurden.

Wir freuen uns sehr, dass die Jugend-, Kultur-, Sport- und Sozialstiftung der MBS für die Förderung unseres Projektes ausgezeichnet wurde und danken für die Unterstützung!

Weitere Informationen>>

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Safer Internet Day

Heute ist Safer Internet Day!
Jedes Jahr initiiert die Europäische Union diesen Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet. Dieses Jahr steht der SID unter dem Motto „Be the change. unite for a better internet“ mit dem Schwerpunkt Cybermobbing.
Auf klicksafe.de findet ihr umfassende Materialien und Infos zum Safer Internet Day im Speziellen und zum Thema „Sicheres Internet“ im Allgemeinen.
Wir selbst sind in den nächsten Tagen wieder mit „I Like You“, unserem Theaterstück zur Prävention von Cybermobbing, deutschlandweit an Schulen unterwegs und freuen uns, Jugendliche und ihre LehrerInnen für die Thematik Cybermobbing zu sensibilisieren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Veranstaltungstipp: No Blame Approach Workshop von fairaend in Berlin

Am 6./7. Dezember 2016 gibt es wieder die Möglichkeit an einem No Blame Approach Workshop von fairaend in Berlin teilzunehmen! Im Rahmen des 2-tägigen Intensiv-Workshops werden den  TeilnehmerInnen nicht nur die wesentlichen Schritte des Ansatzes vorgestellt, sondern sie lernen wie sie den No Blame Approach im Fall von Mobbing in der Schule aktiv anwenden können. Zudem gibt es auch die Möglichkeit sich verstärkt mit der Thematik „Elternarbeit“ auseinanderzusetzen.

Wir können den Workshop nur wärmstens empfehlen!

weitere Informationen>>  / zur Anmeldung>>

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jugend-, Kultur-, Sport- und Sozialstiftung der MBS fördert Theaterprojekt zur Mobbingprävention

Wir freuen uns über die tolle Unterstützung der Jugend-, Kultur-, Sport- und Sozialstiftung der Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam! Die Stiftung fördert 10 Aufführungen unserer Mobbingpräventionsstücke „Gut so“, „Raus bist Du!“ und „I Like You“ in Brandenburg an der Havel.
Wir bedanken uns herzlich für die Förderung, welche die Vertiefung unserer Präventionsarbeit in Brandenburg an der Havel ermöglicht.

jks-stiftung-der-mbs-uebergabe-von-foerdermitteln-1-hj-2016-gruppenbildJKS-Stiftung der MBS - Fördermittelübergabe - Gruppenbild

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Theaterprojekt zur Prävention von (Cyber)Mobbing vom Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg gefördert

Die tolle Zusammenarbeit mit dem Landespräventionsrat Brandenburg und dem MIK des Landes Brandenburg geht weiter: Dank der Finanzierung aus Lottomitteln können wir bis Jahresende 30 Aufführungen unserer Mobbingpräventionsprojekte „Gut so“, „Raus bist Du!“ und „I Like You“ sowie 10 Elternabende an Schulen in Brandenburg durchführen.

Wir freuen uns auf spannende Projekttage!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Förderung durch den Landkreis Teltow-Fläming

 

 

Ein guter Start ins neue Jahr!
Dank der Förderung durch den Landkreis Teltow-Fläming können wir bis Ende 2016 15 Projekte zum Thema Mobbing- und Cybermobbingprävention durchführen. Neben einer Aufführung für SchülerInnen ist in dem Projektpaket auch ein Elternabend mit anschließendem Informationsgespräch sowie ein Lehrernachgespräch enthalten.

Wir freuen uns sehr, dass sich das Kuratorium für uns entschieden hat und wir dadurch Schulen im Landkreis Teltow-Fläming in der Mobbingprävention unterstützen können.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„I Like You“ erhält Landespräventionspreis Brandenburg

Großer Jubel im EUKITEA Team!
„I Like You“, unser Theaterpräventionsstück zum Thema Cybermobbing,  wurde mit dem Landespräventionspreis Brandenburg ausgezeichnet!
Am 17. Dezember 2015 nahmen Ruth Weyand, Projektleitung von Theater EUKITEA Berlin, und das Schauspielteam von „I Like You“ in der Geschäftsstelle des Landespräventionsrates Brandenburg den Preis entgegen. Anschließend zeigten wir einen Ausschnitt des frisch prämierten Theaterstückes.

Wir freuen uns sehr über diese Wertschätzung unserer Arbeit und danken dem Landespräventionsrat Brandenburg für diese besondere Auszeichnung. 


Frisch prämiert – Ludwig Drengk, Christian Rodenberg, Homa Faghiri und Ruth Weyand erhalten vom Geschäftsführer des Landespräventionsrates Brandenburg Herrn Behrendt den Landespräventionspreis (v. li.)/ Foto: Landespräventionsrat Brandenburg

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

juuuport – Jugendliche helfen Jugendlichen bei Problemen im Internet

Kennt ihr schon juuuport? juuuport ist eine Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche. Hier unterstützen Jugendliche ihre Altersgenossen bei Problemen und Fragen im WorldWideWeb. Ob Cybermobbing, Betrug, Datenschutz, Verbraucherrecht oder Technik, juuuport steht Rede und Antwort. Entweder öffentlich auf dem fooorum oder persönlich per E-mail-Beratung.
Kinder und Jugendliche wenden sich bei Problemen selten an Erwachsene. Sei es, weil es ihnen unangenehm ist oder sie sich nicht verstanden fühlen. Mit den Scouts von juuuport haben sie AnsprechpartnerInnen, die nicht nur gleichaltrig sind, sondern die sie kompetent und auf Augenhöhe beraten können.
Die Scouts sind 15 bis 21 Jahre alt und arbeiten ehrenamtlich auf juuuport. Sie wurden von Experten aus den Bereichen Recht, Internet und Psychologie ausgebildet. Ihre Beratung ist kostenlos.

Wir finden, eine tolle Sache!

https://www.juuuport.de

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Hinweis: No Blame Approach Workshop von fairaend in Berlin

Für alle BerlinerInnen die sich für den No Blame Approach Ansatz interessieren und mehr davon erfahren möchten, haben wir einen Veranstaltungshinweis:
Am 06. November bietet fairaend in der Alten Feuerwache in Berlin einen Tagesworkshop zum No Blame Approach an. Inhaltliche Schwerpunkte sind u.a. „Mobbing erkennen“, Vorstellung der „Drei Schritte des No Blame Approach“ inkl. Trainingseinheiten etc.

Zur Online-Anmeldung und weiteren Informationen gelangt ihr hier.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Empfehlung von fairaend

Am 05.März gastierten wir mit „Raus bist Du!“ am Kaiserin-Augusta-Gymnasium in Köln. Als Gäste durften wir auch Jochen Mangold und Marion Stock von fairaend begrüßen. fairaend sind seit vielen Jahren erfolgreich in den Bereichen Konfliktlösung, Mediation etc. tätig und haben den Interventionsansatz No Blame Approach  in Deutschland bekannt gemacht. Wir haben uns also sehr gefreut, als fairaend unsere Einladung angenommen haben.
Hier ein Auszug ihres Feedbacks (No Blame Approach – Newsletter April 2015):

„Wir waren begeistert! Begeistert davon, wie genau und verständlich im Rahmen des Theaterstücks eine Mobbing-Dynamik beschrieben wird […] Beeindruckend fanden wir ebenso die Klarheit und Tiefe, mit der das Vorgehen mit dem No Blame Approach verdeutlicht wird […] Wir können das Stück im Rahmen der schulischen Mobbing-Prävention nur wärmstens empfehlen!“

Vielen Dank für dieses tolle Feedback. Die Freude im Team war groß!

Infos zu fairaend unter www.fairaend.de und zum No Blame Approach unter www.no-blame-approach.de

Ruth Weyand, Homa Faghiri und Ludwig Drengk bei "Raus bist Du!"

Ruth Weyand, Homa Faghiri und Ludwig Drengk in „Raus bist Du!“

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar